Nach Maß angefertigte Anlagen mit eigens für den Käsesektor geschaffenen Waschprogrammen.

Matten- und Siebbehälterwaschanlage

Automatische, eigens für die Käseindustrie entwickelte Wasch- und Desinfektionsanlagen für Matten und Siebbehälter. Die äußerst vielseitigen und effizienten Anlagen garantieren Hygieneergebnisse, die strengsten Standards entsprechen. Die nach den technisch-produktiven Erfordernissen der Käserei geplanten Anlagen gewährleisten das effiziente, gründliche Waschen und die perfekte Trocknung der Matten und Siebbehälter und bewahren auch nach häufigen Waschzyklen deren Unversehrtheit.

Matten- und Siebbehälterwaschanlage
  • Waschen von Matten und Siebbehältern in einem Prozess, der ihre Unversehrtheit bewahrt.
  • Erhältlich als Kabinen und als Tunnel, je nach den Erfordernissen des Kunden.
  • Kapazität zum Waschen verschiedener Matten und Siebbehälter ohne Auswechseln des Formats.

Matten- und Siebbehälterwaschanlagen für 100 % Hygiene.

Die Matten- und Siebbehälterwaschanlagen sind dafür ausgelegt und zertifiziert, jede Art von Bakterien, auch sehr aggressive, zu entfernen. Sie erfüllen sehr hohe Hygienestandards wie die des Pharma- und Krankenhaussektors. Die Waschanlagen sind mit Hochdrucksystemen ausgestattet, die auch hartnäckigen Schmutz entfernen; sie erfüllen jede Erfordernis und Produktionskapazität des Kunden und optimieren die Herstellungsprozesse der Käserei.

  • TAILOR-MADE: Die Maschine wird kundenspezifisch entwickelt, hergestellt und konfiguriert, ausgehend von den Forderungen und Erfordernissen des Kunden.
  • Edelstahlstruktur mit Dämmplatten hoher Stärke, um Wärmeverlust durch das Waschen der Matten und Siebbehälter vorzubeugen. Diese Technologie bringt einen doppelten Vorteil mit sich: Senkung des Energieverbrauchs und des Lärmpegels. Personalisierte Waschprogramme je nach Schmutztyp, die tadellose Wasch- und Trockenergebnisse garantieren.
  • Waschprogramme für maximale Energieeffizienz.
  • Fortschrittliches System zum Entfernen der Wasserrückstände von der Oberfläche der Matten und Siebbehälter und perfektes Trocknen für eine sofortige Wiederverwendung im Herstellungsprozess.
  • Verantwortliche Dosierung der chemischen Lösungsmittel zum Schutz der Umwelt und des Bedienpersonals an der Matten- und Siebbehälterwaschanlage.
  • Vielfältige Wassererhitzungssysteme.
  • Hohe Einsparung beim Energie-, Wasser- und Reinigungsmittelverbrauch.
  • Starke Reduzierung der Instandhaltungszeiten und -kosten.
  • Zuverlässigkeit und Beibehaltung der Leistung im Laufe der Zeit.
  • Fortschrittliche Systeme für die Kontrolle und Überwachung der korrekten Waschparameter.
  • Verbindung mit zentralisierten Überwachungssystemen, die HACCP-Normen entsprechen.
  • Ein besonderes mechanisches System erlaubt es, den oberen Teil der Anlage anzuheben – für eine einfache Reinigung, Instandhaltung und vollständige Inspektion.
  • Edelstahlstruktur.
  • Ausgewähltes Material für höchste Standards (Pharmaindustrie).
  • Eintürige Kabinenanlagen (von Hand zu öffnende Tür oder Schiebetür); Tunnelanlagen für hohe Waschkapazitäten.
  • Digitales Display.
  • Technologisch fortschrittliche Rauchabsaugung.
  • Innovative Filtersysteme.
  • Vorwaschphase für hartnäckigen Schmutz.
  • Trockensystem mit neuer, von Colussi Ermes entwickelter Technologie, die eine ausgezeichnete Trockenkapazität mit geringem Verbrauch kombiniert.
  • Automatisches Selbstwaschprogramm CIP (Clean in place), das die Produktionslinien von organischen und inorganischen Schadstoffen reinigt. CIP ist ein automatisches Selbstwaschsystem, das keine Demontage der Maschine erfordert und alle produktberührten Kreisläufe, Wände und die wichtigsten Punkte der Maschine reinigt. Das Reinigungsverfahren erfolgt mit flüssigen Reinigungsmitteln, die spezifisch festgelegte und konstant überwachte Konzentrationen, Drücke und Temperaturen aufweisen; anschließend folgt eine akkurate Spülung und Desinfektion.
  • Programm „Betriebsbereit“ für den sofortigen Betrieb der Anlage bei Schichtbeginn.
  • Konstante Überwachung aller Parameter entsprechend den HACCP-Normen (Hazard Analysis and Critical Control Points). Dieses Programm erlaubt die völlige Kontrolle der kritischen Punkte für die Hygienesicherheit.
  • Die Anlagen können von Hand oder mit automatischen Beschickungssystemen beladen werden.

Impianti per il lavaggio di stuoie e fuscelle progettati su misura in base alle necessità del cliente e dotati di una tecnologia che consente il carico e lo scarico automatico:

  • Eintürige Kabinenanlagen (von Hand zu bewegende Tür oder Schiebetür), die zuverlässig sind und tadellose Hygieneergebnisse garantieren.
  • Kleine oder mittelgroße Tunnel, stand-alone oder in Reihe geschaltet, nach Maß geplant, um jeder Produktionskapazität gerecht zu werden.
Nel pieno rispetto delle norme in vigore per il COVID-19, Colussi ha adottato tutte le misure necessarie per affrontare l'emergenza, a tutela dei nostri Clienti/Fornitori, del nostro personale e di chiunque interagisca con la nostra azienda.
Siamo impegnati quotidianamente nel garantire il livello di servizio abituale.. OK
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf dieser Webseite Cookies. Wenn Sie Ihre Navigation fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.. OK Weitere Informationen