Rauchstöckewaschanlagen
bis 7000 Stück/Stunde.

Rauchstöckewaschanlage

Spezialanlagen für das Waschen von Rauchstöcken auf Wagen (Kabinenanlagen) oder auf Förderbändern (Tunnelwaschanlagen). Die Waschanlagen entfernen auch starke Verschmutzungen und bieten einwandfreie Hygieneergebnisse, unter Beibehaltung der Integrität der Rauchspieße auch nach zahlreichen Waschgängen.

Rauchstöckewaschanlage
  • Waschkapazität bis 7000 Rauchstöcke/Stunde.
  • Vorwaschen und Waschen per Hochdruck, um auch hartnäckigen Schmutz zu entfernen.
  • Waschen mit personalisierten Programmen.

Zuverlässige, nach Maß für den Kunden angefertigte Rauchstöckewaschanlagen.

  • TAILOR-MADE: Die Maschine wird kundenspezifisch entwickelt, hergestellt und konfiguriert, ausgehend von den Forderungen und Erfordernissen des Kunden.
  • Waschprogramme für maximale Energieeffizienz.
  • Personalisierte Waschprogramme.
  • Hohe Einsparung beim Energie-, Wasser- und Reinigungsmittelverbrauch.
  • Starke Reduzierung der Instandhaltungszeiten und -kosten.
  • Zuverlässigkeit und Beibehaltung der Leistung im Laufe der Zeit.
  • Vielfältige Regelsysteme für die Wassererhitzung.
  • Verantwortliche Dosierung der chemischen Lösungsmittel zum Schutz der Umwelt und des Bedienpersonals an der Rauchstöckewaschanlage.
  • Ständige, ununterbrochene Überwachung der Funktionen und kritischen Parameter.
  • Edelstahlstruktur AISI 304.
  • Bauteile und Materialien von höchster Qualität.
  • Ausgewähltes Material für höchste Standards (Pharmaindustrie).
  • Kabinenanlage mit manueller oder automatischer Öffnung, eintürig oder mit zwei flächenbündigen Türen.
  • Digitales Display.
  • Technologisch fortschrittliche Rauchabsaugung.
  • Trockensystem durch eine neue, von Colussi entwickelte Lösung, die in den Jahren eine beachtliche Weiterentwicklung erfahren hat.
  • Personalisierte Waschprogramme je nach den Erfordernissen des Kunden.
  • Automatisches Selbstwaschprogramm CIP (Clean in place), das die Produktionslinien von organischen und inorganischen Schadstoffen reinigt. CIP ist ein automatisches Selbstwaschsystem, das keine Demontage der Maschine erfordert und alle produktberührten Kreisläufe, Wände und die wichtigsten Punkte der Maschine reinigt. Das Reinigungsverfahren erfolgt mit flüssigen Reinigungsmitteln, die spezifisch festgelegte und konstant überwachte Konzentrationen, Drücke und Temperaturen aufweisen; anschließend folgt eine akkurate Spülung und Desinfektion.
  • Konstante Überwachung aller Parameter in Konformität mit den HACCP-Normen.

Unsere Anlagen sind dazu konzipiert, jeder Erfordernis und Produktionskapazität gerecht zu werden und setzen Hochdrucksysteme ein, um sämtliche Rückstände oder starke Verschmutzungen von den Rauchstöcken zu entfernen.

  • Kleine Anlagen mit einer Tür, die einfache und zuverlässige Waschzyklen bieten.
  • Mittelgroße Anlagen, stand-alone oder in Reihe geschaltet.
  • Tunnelwaschanlagen mit einer hohen Anzahl von Räucherstöcken aus Edelstahl.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf dieser Webseite Cookies. Wenn Sie Ihre Navigation fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.. OK Weitere Informationen