Automatische Waschanlagen mit einer Kapazität bis 1200 Abfalleimern/Stunde.

Abfalleimerwaschanlage

Effiziente automatische Waschanlagen für Abfalleimer, speziell entwickelt für Krankenhäuser und besondere Einrichtungen: Sie unterscheiden sich auf dem Markt durch ihre Hygieneergebnisse, die strengsten Standards (Pharma- und Krankenhaussektor) entsprechen. Die Abfalleimerwaschanlagen von Colussi Ermes setzen ein System zur verantwortlichen Dosierung der chemischen Lösungsmittel ein und garantieren eine hohe Einsparung beim Energie-, Wasser- und Reinigungsmittelverbrauch.

Abfalleimerwaschanlage
  • Kapazität zum Waschen verschiedenartiger Abfalleimer, mit abweichenden Höhen und Abmessungen.
  • Kapazität zum Waschen von max. 1200 Abfalleimern/Stunde.
  • Erhältlich als eintürige Kabinenanlagen (von Hand zu bewegende Tür oder Schiebetür) oder als Tunnel mit Dauerbetrieb und 1 bis 5 Bahnen.

Unsere Abfalleimerwaschanlagen sind dafür ausgelegt, höchste Hygiene zu erzielen.

Die einzigartigen Abfalleimerwaschanlagen werden jeder Erfordernis und Produktionskapazität gerecht und erfüllen höchste Hygienestandards wie die des Pharma- und Krankenhaussektors, die konstant von integrierten HACCP-Systemen überwacht werden.

  • TAILOR-MADE: Die Maschine wird kundenspezifisch entwickelt, hergestellt und konfiguriert, ausgehend von den Forderungen und Erfordernissen des Kunden.
  • Edelstahlstruktur AISI 304 mit Dämmplatten hoher Stärke, um Wärmeverlust vorzubeugen. Diese Technologie bringt einen doppelten Vorteil mit sich: Senkung des Energieverbrauchs und des Lärmpegels.
  • Personalisierte Waschprogramme, je nach Inhalt der Behälter.
  • Waschprogramme für maximale Energieeffizienz.
  • Hochdruck zum Entfernen jeglicher Rückstände und starker Verschmutzung.
  • Verantwortliche Dosierung der chemischen Lösungsmittel zum Schutz der Umwelt und des Bedienpersonals an der Abfalleimerwaschanlage.
  • Vielfältige Wassererhitzungssysteme.
  • Hohe Einsparung beim Energie-, Wasser- und Reinigungsmittelverbrauch.
  • Starke Reduzierung der Instandhaltungszeiten und -kosten.
  • Ein besonderes mechanisches System erlaubt es, den oberen Teil der Anlage anzuheben – für eine einfache Reinigung und Instandhaltung sowie die vollständige Inspektion der Anlage.
  • Zuverlässigkeit und Beibehaltung der Leistung im Laufe der Zeit.
  • Ständige, ununterbrochene Überwachung der Funktionen und kritischen Parameter.
  • Verbindung mit zentralisierten Überwachungssystemen, die HACCP-Normen entsprechen.
  • Edelstahlstruktur AISI 304.
  • Ausgewähltes Material für höchste Standards (Pharmaindustrie).
  • Digitales Display.
  • Ein- oder zweitürige Kabinenanlagen; Tunnelanlagen für hohe Waschkapazitäten.
  • Technologisch fortschrittliche Rauchabsaugung.
  • Innovative Filtersysteme.
  • Rotierender Filter zur kontinuierlichen Entfernung größerer Waschrückstände.
  • Vorwaschphase für hartnäckigen Schmutz.
  • Automatisches Selbstwaschprogramm CIP (Clean in place), das die Produktionslinien von organischen und inorganischen Schadstoffen reinigt. CIP ist ein automatisches Selbstwaschsystem, das keine Demontage der Maschine erfordert und alle produktberührten Kreisläufe, Wände und die wichtigsten Punkte der Maschine reinigt. Das Reinigungsverfahren erfolgt mit flüssigen Reinigungsmitteln, die spezifisch festgelegte und konstant überwachte Konzentrationen, Drücke und Temperaturen aufweisen; anschließend folgt eine akkurate Spülung und Desinfektion.
  • Trockensystem mit besonderer, von Colussi Ermes entwickelter Technologie, die eine ausgezeichnete Trockenkapazität mit minimalem Verbrauch kombiniert.
  • Konstante Überwachung aller Parameter entsprechend den HACCP-Normen (Hazard Analysis and Critical Control Points). Dieses Programm erlaubt die völlige Kontrolle der kritischen Punkte für die Hygienesicherheit.
  • Automatisierte Handling- und Auf-/Abstapelsysteme.
  • Programm „Betriebsbereit“ für den sofortigen Betrieb der Anlage bei Schichtbeginn.
  • Entfernung von Klebeetiketten.

Unsere Abfalleimerwaschanlagen sind mit einer automatischen Be- und Entladung ausgestattet und werden nach den technischen und produktiven Erfordernissen des Kunden nach Maß angefertigt:

  • Eintürige Kabinenanlagen (von Hand zu bewegende Tür oder Schiebetür), die Waschzyklen für eine geringe Anzahl von Behältern und Deckeln bieten und maximale Hygienesicherheit garantieren. Die Waschkapazität kann durch Zufügen einer zweiten Kabine erhöht werden.
  • Mittelgroße Anlagen mit einer Bahn, die stets zuverlässige Waschzyklen bieten.
  • Hightech-Anlagen mit mehreren Waschphasen und max. 5 Bahnen für eine hohe Waschkapazität von max. 1200 Abfalleimern/Stunde.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf dieser Webseite Cookies. Wenn Sie Ihre Navigation fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.. OK Weitere Informationen